Fragestellungen unserer Klienten

 

Firmen mit Niederlassungen in gefährdeten Regionen

  • Wie kann ich Expatriats angemessen vorbereiten?
  • Wie soll ein lokales Krisenmanagement aussehen und wie soll es zentral angebunden sein?
  • Wie sind Mitarbeiter und ihre Angehörigen in Krisen und danach zu betreuen?

 

Firmen, deren Mitarbeiter in schweren Konfliktsituationen de-eskalieren müssen

  • Wie sollen Flugpersonal oder Sicherheitskräfte angemessen auf Störfälle an Bord reagieren?
  • Wie haben Zugbegleiter randalierenden Personen(-gruppen) zu begegnen?
  • Welches Verhalten ist im Fall eines Raubüberfalles zu empfehlen?
  • Wie kann einer Stalking-Situation begegnet werden?

 

 

Firmen mit speziellem Bedrohungsbild

  • Wie schütze ich mich vor oder bei Produkterpressungen?
  • Wie verhindere ich den unberechtigten Zugang zu Büro- und Geschäftsräumen (Sabotage, Diebstahl, Erpressung)?
  • Wie sichern wir unser Know-how und unsere Betriebsgeheimnisse gegen unlauteren Zugriff?
  • Wie gehen wir mit gravierenden Bedrohungen wie z.B. Erpressungen um (Arbeit im Krisenstab, Öffentlichkeitsarbeit, Verhandlungsführung, Zusammenarbeit mit den Behörden)?
  • Wie können wir uns auf Anschläge / Amok-Situationen vorbereiten?
  • Wie unterstützen wir unsere Manager bei konkreten Bedrohungen aus ihrem Arbeitsumfeld (z.B. nach angekündigten Entlassungen)?
  • Wie sichern wir Firmenveranstaltungen (z.B. Hauptversammlungen) gegen Störenfriede und Agitatoren?
  • Wie kommunizieren wir in schwierigen Situationen mit der Öffentlichkeit, um einen Imageschaden zu vermeiden?

 

Familien mit bekanntermaßen großem Vermögen

  • Wie kann ich meine Kinder vor Bedrohungen/Entführungen schützen?
  • Wie kann ich mein persönliches Umfeld (Wohnhaus, KFZ, Bewegungsprofil) besser absichern?
  • Wie können wir unsere Angehörigen/unser Personal zu sicherheitsbewusstem Verhalten motivieren?
  • Wie sollen wir mit neuen Medien umgehen und uns in sozialen Netzwerken bewegen?

zurück